Buchen Sie Ihre Reise 'Nordsee Inselhüpfen'

Füllen Sie das unten stehende Formular aus, um Ihre Buchung anzufordern. Weitere Informationen zum Buchen finden Sie unter hier .

Nordsee Inselhüpfen

Inselhüpfen in der Ostfriesischen Nordsee.

Herzlich Willkommen auf den Ostfriesischen Inseln – jede ist für sich ein begehrtes Urlaubsziel, jede ein Kleinod, das sich seine Ursprünglichkeit und seinen ganz eigenen natürlichen Charme bewahrt hat. Weiten, Natur und eine prachtvolle Landschaft, salzige Luft zum Durchatmen und Strände, die zu herrlich erholsamen Spaziergängen einladen:

Das gibt es nur auf den Ostfriesischen Inseln im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Die Nordseeinseln siedeln auf einer Länge von mehr als neunzig Kilometer von West nach Ost vor der ostfriesischen Küste. Auf dieser Reise besuchen Sie die Inseln Norderney, Langeoog und Spiekeroog und entdecken deren unverwechselbare Schönheit. Eine ausgedehnte Küstenrundfahrt zeigt Ihnen eine Landschaft, die einmalig in der Welt ist.

Reiseprogramm von Tag zu Tag

Klicken Sie auf den Tag um den genauen Tagesablauf zu sehen.

1. Tag
ANREISE NACH AURICH

Sie fliegen nach Bremen. Hier empfängt Sie die Reiseleitung und auch der Bus, der Sie anschließend zum Hotel fährt. Dann heißt es: «Moin, Ostfriesland! Moin, Aurich!». In Ostfrieslands heimlicher Hauptstadt, in einer Region mit Wohlfühlcharakter, befi ndet sich Ihr Hotel am Schloß. Sie genießen nach der Ankunft einen Begrüßungstrunk und später das leckere Abendessen.

2. Tag
INSEL NORDERNEY

Nach dem Frühstück erwartet Sie der erste Inselausflug. Mit dem Bus geht’s von Aurich durch das Ostfriesische Flachland nach Norddeich. Hier steigen Sie um auf die Fähre und schippern hinüber nach Norderney, der zweitgrößten der Ostfriesischen Inseln. Per Inselbus gelangen Sie zuerst zum Ortskern von Norderney und genießen anschließend eine Rundfahrt über die Insel mit ihrer vielfältigen Landschaft. Die Aufenthaltsdauer von fünf Stunden bietet genug Zeit um Norderneys Charme kennen zu lernen. In der Nähe des Hafens steht seit 1862 die Windmühle «Selden Rüst» und im Fischerhaus wird jeder fündig, der sich für die Geschichte und Traditionen Norderneys interessiert. Nicht versäumen sollten Sie einen Besuch im Wattenmeer-Besucherzentrum Norderney. Hier erfahren Sie alles über die einzigartige Bedeutung des Wattenmeers, das wegen seines herausragenden Wertes zum UNESCO-Weltnaturerbe ernannt wurde. Der lange Sandstrand bietet sich für einen Spaziergang an, bei dem Sie die saubere und gesunde Meeresluft einatmen können. Bei der Gelegenheit sehen Sie auch die über 24 Meter hohe Düne, die sich nahe der Inselhauptstadt befindet. Landschaftlich ebenso reizvoll sind die Salzwiesen, auf denen im Sommer der Strandflieder blüht. Später am Nachmittag geht es mit der Fähre zurück nach Norddeich und von dort weiter mit dem Bus nach Aurich.

3. Tag
INSEL LANGEOOG

Gestärkt nach einem guten Frühstück ist die Insel Langeoog heute Ihr Ziel. Mit dem Schiff legen Sie in Bensersiel ab und erreichen nach ca. einer Stunde die Nordseeinsel. Mit der Inselbimmelbahn zuckeln Sie ganz gemütlich in den autofreien Ort Langeoog. Eine einstündige Rundfahrt mit einer Kutsche bietet sich an, während der Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie das Lale-Andersen-Haus sehen können. Natürlich gibt es auch viele Inselgeschichten, Naturkunde und witzige Anekdoten zu hören, die der Kutscher zum Besten gibt. Die Insel bietet hervorragende Möglichkeiten zum Spazierengehen durch wilde Dünenlandschaften und entlang der weiten Sandstrände. Fast zwei Drittel der Fläche von Langeoog gehören seit 2009 zum Nationalpark Wattenmeer. Der Artenreichtum in diesem Mikrokosmos ist unbeschreiblich, die Landschaftsformen vielfältig. Sandriffe, Brandungszonen, Dünen und Salzwiesen liegen quasi vor der Haustür. Wer auf Langeoog unterwegs ist, kann vieles entdecken – Seehunde, Vögel oder Pflanzen. Die Natur ist auf Langeoog allgegenwärtig. Optional können Sie an einer interessanten Wattwanderung teilnehmen. Das einzigartige Erlebnis zwischen Ebbe und Flut sollten Inselbesucher nicht versäumen. Sie gehen mit ausgebildeten Wattwanderguides auf Tuchfühlung mit dem Wattenmeer und erkunden diesen ungewöhnlichen Naturraum. Am späten Nachmittag Rückfahrt zu Ihrem Hotel.

4. Tag
KÜSTENRUNDFAHRT (FAKULTATIV)

Freuen Sie sich auf eine herrliche Rundfahrt durch die ostfriesische Küstenregion. Zuerst besuchen Sie Emden, dessen 1.200-jährige Stadtgeschichte eng mit dem Seehafen verknüpft ist. Die Stadt wurde auch schon als «Venedig des Nordens» bezeichnet und war zeitweise sogar einer der wichtigsten Hafenstädte Nordeuropas. Sie lernen die schmucke Altstadt, die historischen Gebäude und den Hafen kennen, bevor es weiter ins Fischerdorf Greetsiel geht, wo Sie einen längeren Aufenthalt haben. Freuen Sie sich über das norddeutsche Flair mit reizvollen historischen Giebelhäusern und idyllischen Gassen. In Greetsiel ist die größte Kutterflotte Ostfrieslands zuhause. Wenn die Krabbenkutter den malerischen Hafen ansteuern, erleben Sie Seefahrerromantik pur. Weiter geht es entlang der Nordseeküste ins Nordseebad Dornumersiel mit seinem kleinen Kutterhafen, bevor Sie sich auf den Weg in den Luftkurort Wiesmoor machen. Dort werden Sie zu einem Teeseminar erwartet. Zum Lieblingsgetränk der Ostfriesen gibt es auch immer einen leckeren Kuchen. Danach fahren Sie nach Aurich zurück und genießen das Abendessen (Preis 75,- €).

5. Tag
DIE MEYER-WERFT IN PAPENBURG

Heute bleiben Sie wieder auf dem Festland und verlassen Aurich am Morgen in Richtung Papenburg. Dort werden Sie bereits in der Meyer-Werft erwartet, die für den Bau großer, moderner und anspruchsvoller Kreuzfahrtschiffe bekannt ist. Auf einer Fläche von 3500 qm mit insgesamt neun Ausstellungsbereichen, wird moderner Schiffbau und Kreuzfahrt neu inszeniert. Die Meyer-Werft baut die schönsten Luxusliner für Reedereien auf der ganzen Welt. Immer an der Seite der Besucher ist ein gut ausgebildeter Gästebetreuer mit kompetentem Fachwissen. Highlight einer jeden Führung ist der Blick von der Panorama-Galerie in die größte überdachte Schiffbauhalle der Welt. Auf der Rückfahrt legen Sie einen Halt in Leer, dem «Tor Ostfrieslands», ein. Die romantische Altstadt mit den historischen Bürgerhäusern, originellen kleinen Geschäften, sowie das große Angebot an Restaurants und Cafés, laden nach einem Stadtrundgang zu einer Pause ein. Danach geht es zurück nach Aurich.

6. Tag
INSEL SPIEKEROOG

Ruhig, grün und einmalig – das sind Attribute für die Insel Spiekeroog. Mit der Fähre fahren Sie heute von Neuharlingersiel in etwa 50 Minuten vom Festland hinüber. Diese Ostfriesische Insel ist zwar nur 18 Quadratkilometer groß, bietet aber alles, was man für einen entspannten Aufenthalt braucht: einen 15 Kilometer langen Sandstrand, Dünen, Salzwiesen sowie ein hübsches Inseldorf. Auch bei den Verkehrsmitteln scheint die Zeit stehen geblieben zu sein, denn für Einheimische und Besucher gilt: entweder Kutsche fahren oder laufen. Autos gibt es auf der Insel nicht und selbst Fahrräder sind auf Spiekeroog nur außerhalb des Ortskerns erwünscht. Viele Wege im Ort sind eng und die Distanzen gut zu Fuß zu bewältigen. Es gibt allerdings noch eine Art der Fortbewegung – die Pferdebahn. Wie in alten Zeiten zieht ein Pferd die Bahn, was einzigartig in Deutschland ist. Ein Museum voller Erinnerungen verbirgt sich hinter der Adresse Noorderloog 1. Hier bekommen Besucher einen Eindruck, wie die Insulaner vor mehr als 100 Jahren auf Spiekeroog gelebt haben. Zwischen den beiden ältesten Straßen Spiekeroogs steht die alte Inselkirche, wo die Kirchenglocke noch immer von Hand geläutet wird. Wenn Ihnen der Sinn nach Bewegung in der nordischen Landschaft steht, sollten Sie unbedingt einen Spaziergang an das Ostende der Insel unternehmen, das zu weiten Teilen unter Naturschutz steht und im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer liegt. Sie können aber auch ganz standesgemäß einen Strandkorb mieten und die gesunde Nordseeluft am Strand ganz entspannt genießen.

7. Tag
RÜCKREISE ZUM AUSGANGSORT

«Moin, Ostfriesland» sagen die Einheimischen auch zum Abschied, denn heute verlassen Sie nach erlebnisreichen und erholsamen Tagen Ostfriesland. Nach dem Frühstück Transfer nach Bremen, wo sich Ihre Reiseleitung von Ihnen verabschiedet und Ihnen eine gute Weiterreise wünscht.

Reiseleistungen

  • Flug nach Bremen und zurück
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 6 Übernachtungen mit Halbpension im 4-Sterne-Hotel «Am Schloss» in Aurich (Landeskategorie)
  • 1 Willkommenstrunk im Hotel
  • Ausflug «Insel Norderney»
  • Ausflug «Insel Langeoog» inklusive Kutschfahrt und eine einstündige Wattwanderung
  • Ausflug «Die Meyer Werft» mit Besichtigung und Führung
  • Ausflug «Insel Spiekeroog»
  • Qualifizierte Reiseleitung
  • Ausführliche Reiseunterlagen

Zusätzlich buchbar

Ausfl ug «Küstenrundfahrt»

€ 75,-

Ausflug «Küstenrundfahrt»

Auf einen Blick

  • 13.06.2021 bis 19.06.2021
  • € 1.290 ,-

  • 04.10.2021 bis 10.10.2021
  • € 1.290 ,-

€ 1.290 ,-

Buchen Sie diese Reise
Reisedaten
  • 13.06.2021 - 19.06.2021
  • 04.10.2021 - 10.10.2021

Sie haben Fragen zu dieser Reise? Schreiben uns eine Email: