Buchen Sie Ihre Reise 'MOTOR MANIA E DOLCE VITA'

Füllen Sie das unten stehende Formular aus, um Ihre Buchung anzufordern. Weitere Informationen zum Buchen finden Sie unter hier .

MOTOR MANIA E DOLCE VITA

Ferrari-Museum

Faszinierender Rennsport und die italienische Küche

Das feurige schwarze Pferd und der wilde Stier konkurrieren seit Jahrzehnten um die Krone des italienischen Rennsports und faszinieren mit Geschwindigkeit, Raffinesse und dem markanten Sound ihrer Motoren. Bella Italia ist wahrlich das Land der Motor Mania und das Land des Dolce Vita – des mediterranen Klimas, der kulinarischen Genüsse und jener lebensfrohen Mentalität.

Besuchen Sie die dynamische Stadt Bologna, lernen Sie die Unternehmen Lamborghini, Ducati, Pagani und Ferrari kennen und treten Sie ein in die spektakuläre Welt des italienischen Rennsports. Abgerundet wird die Reise im Stile des Dolce Vita – genießen Sie italienische Köstlichkeiten und erleben Sie das entspannte Lebensgefühl.

Reiseprogramm von Tag zu Tag

Klicken Sie auf den Tag um den genauen Tagesablauf zu sehen.

1. TAG
ANREISE NACH BOLOGNA SOWIE AUSFLUG «EDELSCHMIEDE LAMBORGHINI»

Sie fliegen von Frankfurt nach Bologna. Nach der Begrüßung durch Ihre Reiseleitung werden Sie zum 4-Sterne-Hotel gebracht. Freuen Sie sich dann auf den Lunch mit Fabio Lamborghini, dem Neffen des Firmengründers. Während Sie in seinem Stammlokal – einer beliebten und geschätzten Trattoria – Spezialitäten der Region Emilia-Romagna genießen, können Sie sich über Lamborghini, den Rennsport sowie die Rivalität mit Ferrari austauschen. Im Anschluss machen Sie sich auf den Weg zur Edelschmiede Lamborghini in Sant‘Agata Bolognese im Terra di Motori – deutsch «Land der Motoren» – genannten Gebiet zwischen Bologna und Modena. Seit den 1940er-Jahren fertigt der heute größte Arbeitgeber der Region in seinem Werk Traktoren und Sportwagen. Nachdem Sie die Produktion der Sportwagen kennengelernt und das 2001 eröffnete Werksmuseum besichtigt haben, fahren Sie zum Ferruccio Lamborghini-Privatmuseum. Das Museum der Familie Lamborghini ist der Öffentlichkeit normalerweise nicht zugänglich und kann nur mit Voranmeldung besucht werden. Bei der Besichtigung tauchen Sie in die Geschichte der Familie ein und entdecken mehrere Lamborghini-Modelle. Miura S, 350 GT, Countach S, Jalpa oder Espada – die Fahrzeuge stehen für eine Erfolgsgeschichte, welche die Leidenschaft für Technik mit Emotion verbindet.

2. TAG
«DIE FASZINIERENDE WELT VON DUCATI, MASERATI UND DES EXKLUSIVEN HERSTELLERS PAGANI» SOWIE WEINPROBE AUF EINEM LANDGUT

Am Vormittag besuchen Sie den leidenschaftlichen Motorradhersteller Ducati in Bolognas Stadtteil Borgo Panigale. Nachdem Sie einen spannenden Einblick in das Werk erhalten haben, lassen Sie sich im Ducati-Museum die Geschichte des Unternehmens auf unterhaltsame Weise erzählen. Zur Mittagszeit erwartet Sie eine Verkostung von typischem Parmigiano sowie ein Besuch des Maserati-Museums auf dem Landgut der Familie Panini. Freuen Sie sich auf die Besichtigung, bei der Sie die Geschichte des Sportwagenherstellers mit dem Dreizack kennenlernen. Im Jahr 1914 von den Brüdern Alfieri, Bindo, Carlo, Ernesto und Ettore in Bologna gegründet, feierten Maseratis Rennwagen vor allem in den 50er-Jahren des 20. Jahrhunderts große Erfolge – Juan Manuel Fangio gewann 1957 im Maserati 250F seinen fünften Weltmeistertitel. Am Nachmittag widmen Sie sich dem wohl exklusivsten Automobilhersteller der Welt – Sie besichtigen das im Jahr 1992 vom argentinischen Staatsbürger Horacio Pagani gegründete Unternehmen Pagani Automobili in San Cesario sul Panaro. Mit dem streng limitierten Pagani Zonda C12 entwickelte der Kleinserienhersteller eines der exklusivsten Fahrzeuge der Welt. Die V12-Motoren des leistungsstarken Modells stammen von Mercedes-Benz. Nachfolger des Pagani Zonda C12 ist der Pagani Huayra. Zum Abschluss des Tages werden Sie auf einem Landgut zu einer Weinprobe mit anschließender Verkostung von Köstlichkeiten der Region erwartet. Schließlich kehren Sie zum Hotel zurück.

3. TAG
AUSFLÜGE «BOLOGNAS HISTORISCHE ALTSTADT» UND «AUF DEN SPUREN DES RENNSPORTS BEI FERRARI IN MARANELLO»

Den heutigen Vormittag widmen Sie Bologna. Beim Rundgang erkunden Sie die sehenswerte historische Altstadt. Prägend für das Bild der norditalienischen Universitätsstadt sind die bis heute erhaltenen mittelalterlichen Geschlechtertürme. Zu den bekanntesten dieser imposanten Bauwerke zählen die Wahrzeichen Bolognas – die Torre Garisenda und die Torre degli Asinelli, welche nach ihrer Fertigstellung um 1300 über 130 Jahre lang das höchste Gebäude des europäischen Kontinents war. Das Stadtzentrum bildet die Piazza Maggiore mit dem Neptunbrunnen und der bis heute unvollendeten Basilika San Petronio. Nach der Mittagspause fahren Sie nach Maranello, dem Sitz des Ferrari-Werkes und -Formel-1-Rennstalls. Michael Schumacher, der bisher erfolgreichste Ferrari-Rennfahrer, ist Ehrenbürger der Stadt. Ein Besuch des Ferrari-Museums entführt Sie auf eine Reise durch die Geschichte des Unternehmens und bietet Ihnen die Gelegenheit, einige der interessantesten Fahrzeuge aus dem Hause näher zu betrachten. Im Anschluss unternehmen Sie eine Rundfahrt durch die im Jahr 1947 vom einstigen Rennfahrer Enzo Ferrari gegründete Autoschmiede. Der Ursprung des Unternehmens geht zurück auf die «Scuderia Ferrari», die von 1929 bis 1938 unter Leitung von Enzo Ferrari Erfolge im Rennsport feiern konnte, ohne selbst Fahrzeuge zu bauen. Auch das weltberühmte Cavallino Rampante – das sich aufbäumende Pferd – stammt aus dieser Zeit. Ferrari-Fans, und diejenigen die es werden möchten, haben zum Abschluss des Ausfluges die Gelegenheit zu einer Probefahrt im Ferrari auf den Straßen rund um Maranello (Preis: 100,- €). Ein weiterer Höhepunkt des Tages ist das Abendessen im Ristorante «Montana» in Fiorano Modenese – dem Stammlokal der Ferrari-Formel-1-Piloten und -Werksfahrer. Im einzigartigen Ambiente lassen Sie die Erlebnisse der Reise nochmals Revue passieren. Mit unvergesslichen Eindrücken zur Geschichte und Herkunft der Ferrari-Boliden fahren Sie schliesslich zurück zu Ihrem Hotel in Bologna.

4. TAG
RÜCKREISE NACH FRANKFURT

Sie werden zum Flughafen Bologna gebracht und treten den Rückflug nach Frankfurt an.

Reiseleistungen

  • Flug von Frankfurt nach Bologna und zurück
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Hotel «UNA» in Bologna (Landeskategorie)
  • 1 Lunch mit Fabio Lamborghini im ausgewählten Restaurant (am 1. Tag)
  • 1 Verkostung von Parmigiano auf dem Landgut der Familie Panini (am 2. Tag)
  • 1 Weinprobe mit anschließender Verkostung regionaler Spezialitäten auf einem Weingut
    (am 2. Tag)
  • 1 Abendessen im Restaurant «Montana» (am 3. Tag)
  • Ausflug «Edelschmiede Lamborghini» mit Besuch des Lamborghini-Werks und des Werksmuseums sowie des Ferruccio Lamborghini-Privatmuseums
  • «Die faszinierende Welt von Ducati, Maserati und des exklusiven Herstellers Pagani» mit Besichtigung des Ducati-Werks und -Museums, des Maserati-Museums der Familie Panini und des Werks von Pagani
  • Ausflug «Bolognas historische Altstadt»
  • Ausflug «Auf den Spuren des Rennsports bei Ferrari in Maranello» mit Besuch des Ferrari-Museums und Werksrundfahrt mit dem Bus
  • Qualifizierte, deutschsprechende Reiseleitung
  • Ausführliche Reiseunterlagen

Zusätzlich buchbar

Ferrari-Probefahrt

€ 100,-

Ferrari-Probefahrt rund um Maranello, Dauer ca. 20 Minuten, nur im Voraus buchbar.

Für die Probefahrt im Ferrari müssen Sie 18 Jahre alt sein und im Besitz eines Führerscheins seit mindestens einem Jahr. Der Originalführerschein muss vor Ort vorgelegt werden. Als Fahrerin / Fahrer sind Sie verpflichtet den Anweisungen des Beifahrers von Ferrari zu folgen, da Sie sonst für eingetretene Schäden haftbar sind.

Flug von Düsseldorf oder München nach Bologna und zurück

€ 100,-

Flug von Düsseldorf oder München nach Bologna und zurück

Flug von Berlin, Hamburg, Hannover oder Stuttgart nach Bologna

€ 150,-

Flug von Berlin, Hamburg, Hannover oder Stuttgart nach Bologna und zurück

€ Anfrage,-

Flüge von Amsterdam, Zürich oder Wien nach Bologna und zurück – Preise auf Anfrage

Auf einen Blick

  • 28.05.2020 bis 31.05.2020
  • € 1195 ,-

  • 18.06.2020 bis 21.06.2020
  • € 1195 ,-

  • 25.06.2020 bis 28.06.2020
  • € 1195 ,-

  • 03.09.2020 bis 06.09.2020
  • € 1195 ,-

  • 08.10.2020 bis 11.10.2020
  • € 1195 ,-

  • 05.11.2020 bis 08.11.2020
  • € 1195 ,-

  • 19.11.2020 bis 22.11.2020
  • € 1195 ,-

€ 1195 ,-

Buchen Sie diese Reise
Reisedaten
  • 28.05.2020 - 31.05.2020
  • 18.06.2020 - 21.06.2020
  • 25.06.2020 - 28.06.2020
  • 03.09.2020 - 06.09.2020
  • 08.10.2020 - 11.10.2020
  • 05.11.2020 - 08.11.2020
  • 19.11.2020 - 22.11.2020

Sie haben Fragen zu dieser Reise? Schreiben uns eine Email: